Das Projekt „KiezKlima“ zielt im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit auf die Einbindung und Aktivierung der BewohnerInnen und AkteurInnen im Brunnenviertel ab. Neben den Informationen aus Projektflyern, Newslettern und Pressemitteilungen bietet „KiezKlima“ direkte Aktivierungsmaßnahmen wie Klimarundgänge und thematische Begleitworkshops an. Zudem erreicht die enge Verknüpfung mit den Quartiersmanagements Brunnenviertel-Brunnenstraße und Brunnenviertel-Ackerstraße eine Vielzahl von AkteurInnen und BewohnerInnen vor Ort. Auf diese Weise wird das Thema Klimaanpassung im Pilotgebiet stärker in den Fokus gerückt.

Abb.1: Vorgehen in der Öffentlichkeitsarbeit im Projekt.

Darüber hinaus richtet sich „KiezKlima“ an weitere interessierte Kommunen und AkteurInnen, die hinsichtlich des Themas Klimaanpassung bislang noch nicht aktiv geworden sind. Mit Hilfe unterschiedlicher Druckerzeugnisse, darunter ein Maßnahmenkatalog und Handlungsleitfaden mit übertragbaren Methoden und Prozessen, werden das Vorgehen und die Ergebnisse des Projektes kommuniziert und bundesweit transferiert und andere Stadtteilinitiativen, Quartiersmanagements und Kommunen weitergegeben.

Verantwortlicher Projektpartner: EPC – Eimer Projekt Consulting

f t g
Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beshclusses des Deutschen Bundestages